Logo Queeramnesty

Aktiv sein

Queeramnesty freut sich über Leute, die aktiv mitmachen wollen.

Wichtig ist, dass sich jeder mit seinen Fähigkeiten und Interessen einbringen kann. Voraussetzung für die Mitarbeit ist, dass du dich mit unserer Arbeit identifizierst, gerne in einem Team arbeitest und bereit bist, einen Teil deiner Freizeit unserer Menschenrechtsarbeit zu widmen.

Engagement für die Menschenrechte von Minderheiten – welcher Art auch immer – muss vor allem auch von Menschen gezeigt werden, die nicht unbedingt dieser Gruppe angehören. Du musst daher nicht schwul, bisexuell oder transgender sein, um bei unserem Netzwerk mitzuarbeiten. Jeder ist ausdrücklich willkommen.

Als aktives Gruppenmitglied hast du übrigens auch Vorteile: So kannst du dich vom Mitgliedsbeitrag bei Amnesty International befreien lassen und kostenlos an den Bildungsangeboten der Amnesty Academy teilnehmen, wenn sie dir für die Arbeit in unserem Netzwerk weiterhelfen.

NEUGIERIG GEWORDEN?

Wenn du jetzt neugierig geworden bist, schreib uns einfach ein Mail an queer@amnesty.at. Wir freuen uns, wenn du zu unserem Gruppentreffen kommst. Wir treffen uns einmal im Monat im Amnesty-Gruppenraum in Wien. Gerne trifft sich auch vorher eine Aktivistin oder ein Aktivist aus unserem Netzwerk mit dir, um dir mehr über unsere Arbeit zu erzählen und allfällige Fragen zu beantworten.